Das Jahr 2017 geht zu Ende, und wir sehen in unserer Arbeit voll Dankbarkeit darauf zurück. Wir durften in diesem Jahr zusammen mit unseren vielen Mitarbeitern die alltäglichen und besonderen Herausforderungen erfolgreich erledigen. Wir haben derzeit etwa 1.000 Lebensmittel- und Mittagessen-Ausgaben pro Woche.

Wir bedanken uns für die Solidarität, die uns in unserer Stadt von vielen Bürgern, Institutionen und Einrichtungen sowie den Geschäften entgegengebracht wird. Sie alle tragen durch ihre Geld- und Sachspenden dazu bei, dass wir nunmehr seit 17 Jahren eine zuverlässige Hilfe für die Bedürftigen unserer Stadt sein können.

Wir wünschen allen Spendern eine gesegnete Weihnachtszeit und ein gutes Neues Jahr!   

Dörte Lippold

Ein Dankeschön an alle Firmen, Institutionen, Vereine und Behörden...

Aldi Elmshorn, Horst und Barmstedt - Audita - Autoliv - Bäckerei Millahn - Bäckerei Rohwer - Backwerk - Bajl Landschaftsbau - Bedienstete der Stadt Elmshorn - Birgül Bäckerei - bofrost - Budnikowsi - denn s Bio-Markt - Döllinghareico - EGGERT Verwaltung - Elektro Feldt - Elmshorner Spendenparlament - famila - Fleischerei Thorsten Fock - Förderverein Old Table - Gaststätte Sibirien - Harm Thormählen - Haus 13 - Hayunga - Hermann Hell Stiftung - IG Metall Unterelbe - Ingenieurgemeinschaft Reese und Wulff - Inter-Hartz - Itzehoer Versicherungen - Jacobs Douwe Egberts - Jim Coffey - Kinderschutzbund - Lidl Elmshorn und Barmstedt - Lions Club - Marktkauf - netto Märkte Elmshorn und Barmstedt - netto Westerstrasse - Nordakademie - Nordoel - Norwid Fahrradbau - Obsthof Grewe - penny - Peter Kölln - REWE Markt Claudia Flemke - REWE Markt Kim Ide - Rossmann - Rotary-Club - Sparkasse Elmshorn - Stadt Elmshorn - Star Tankstelle Hamburger Strasse - Star Tankstelle Köllner Chaussee - Sudetendeutsche Landsm. - Total Tankstelle Turnstrasse - Wiebold - Wohnungsbauges. Th. Semmelhaack

 

... und natürlich an die vielen privaten Spender...

Wir sind dankbar für die kleinen und großen Geldspenden, Sachspenden und die vielen Aktionen. Manche Spender haben auf Geschenke zum Geburtstag, zur Silberhochzeit oder zur Goldhochzeit verzichtet und stattdessen die Geldgeschenke an die Elmshorner Tafel weitergeleitet - andere verzichteten auf Blumen und Kränze bei Beerdigungen zugunsten der Elmshorner Tafel.

Ein weiterer Dank gilt auch den beiden Müttern, die mit ihren Freundinnen 200 Weihnachtsgeschenke für Kinder gekauft, gesammelt und liebevoll verpackt haben. Unsere "Tafel-Kinder" sind glücklich darüber.