Die Technik im CZA

Für den guten Ton im CZA sorgt Axel Christiansen mit seinem Technik Team.

Hierfür stehen ihm eine Verstärkeranlage von CAE und zwei Yamaha Mischpulte zur Verfügung. Dazu kommen noch diverse Effekt- und Aufnahmegeräte.

 

Ins rechte Licht wird die Bühne von 12 Scheinwerfern a 1KW Lichtleistung und LED Scheinwerfern gesetzt.

Die Musiker und Sänger auf der Bühne erhalten über fünf Monitorwege genau das zu hören, was sie brauchen.

Als Mikrofone kommen die Klassiker von Shure SM58 und SM57 kabelgebunden und Sennheiser Funkstrecken zum Einsatz. Darüber hinaus wird der Chor über 4 MXL 603S Mikrofone abgenommen.

Predigt auch zum Mitnehmen

Direkt nach dem Gottesdienst werden die Predigten vervielfältigt und stehen zur Mitnahme am Medientisch bereit. Ebenso werden die Predigten in unserer Mediethek bereitgestellt.

Übersetzung der Predigt für ausländische Gäste

Für ausländische Gäste steht eine Übersetzeranlage bereit, von der aus ein Team bei Bedarf ins Englische oder Spanische übersetzen kann. Zu Zeit wird überwiegend in Farsi übersetzt.

Leiter der Technik: Axel Christiansen

Axel Christiansen

„Der Technikdienst ist ein Dienst an der ganzen Gemeinde. Man betreut die gesamte Technik im Gottesdienstsaal und steht mit vielen Gemeindemitgliedern in Kontakt. Häufig ist man auch Ansprechpartner für Gäste, da man auf der Technikempore deutlich als Mitarbeiter der Gemeinde erkennbar ist. Schön ist, dass man bei dieser Aufgabe mittendrin im Geschehen ist und den Gottesdienst miterleben kann. Im Idealfall bemerkt keiner etwas von diesem Dienst, weil alles rund läuft und der Sound gut ist. Dann wird der Gottesdienst in zweifacher Hinsicht zum Erlebnis: Für Ohren und Herz.“