CZA-Theatergruppe TiC-TaC

Bei TiC-TaC handelt es sich weniger um die beiden Neffen von Donald Duck, als vielmehr um die Theatergruppe vom CZA.

TiC-TaC: Theater in Christus – Theater aus Christus.

Claudia und Norbert Redmann, Claudia Block, Thomas Krentz und Petra Schütt sind TiC-TaC. Sie spielen Theater, um mit viel Selbstironie, Witz, Tiefsinn und Kreativität sich selbst und andere zu hinterfragen und für ein Leben mit Gott zu begeistern.

In der Regel proben sie alle drei Wochen. Ihren ersten Auftritt hatten sie auf dem Schleswig Holstein Festival in Pinneberg vor 11 Jahren. Seit dem sind sie immer wieder eine Bereicherung für den Gottesdienst. Viele Ihrer Stücke schreiben sie selbst.

Kontakt

Gemeindebüro: 04121-92387

... auf Wiedersehen in einem der nächsten Gottesdienste:

Euer TiC-TaC-Team

Anspiel - Werbung für das BFP-Andachtsbuch: Inspiration durch Gottes Wort

Von der Theatergruppe Christus Zentrum Arche Elmshorn TiC-TaC

Auf der Bühne steht ein kleines Sofa (dahinter versteckt sich die „Werbefrau“ möglichst ungesehen vom Publikum), Eheleute sitzen auf dem Sofa.

Ehefrau (sitzt auf dem Sofa):

Ach was für ein ruhiger, entspannter Nachmittag. Jetzt hätte ich Lust auf ein schönes Bibelwort mit einer guten Auslegung.

Ehemann (kommt dazu, hält ein riesiges Andachtsbuch mit der Aufschrift : Ein Andachtsbuch für jeden Tag des Jahres von Prof. Dr. Theo Logikus in der Hand ):

Hey Schatz, sieh mal was ich gerade geschenkt bekommen habe. Ein neues Andachtsbuch, von Prof. Dr. Theo Logikus. Das soll etwas ganz Besonderes sein.

Ehefrau:
Echt, das ist ja toll, eben habe ich noch gedacht, wie schön es wäre jetzt in einem Andachtsbuch zu lesen.

Ehemann:
Na, dann guck ich doch gleich mal nach, was hier für heute drin steht… (fängt an zu lesen)... Bibelvers: Offenbarung 10, 1a: Dann sah ich einen anderen mächtigen Engel vom Himmel auf die Erde herabsteigen. Er war von einer Wolke umgeben und der Regenbogen stand über seinem Kopf.
...oh, das klingt ja schon mal spannend, mal sehen was der Herr Professor dazu sagt

...Wolke und Regenbogen - zwei Gegensätze, so unerreichbar und doch von existenzieller humaner Bedeutung...

(die Eheleute sehen sich etwas verunsichert  und zweifelnd an, der Mann liest weiter)

...Hier die Wolke, verhangene Lebensfreude, Ausdruck von Tragödie, Disharmonie und transzendenter Einflussnahme.

...Und dort der Regenbogen - farbenfroh, gestalttherapeutisch relevant, tiefenpsychologisch harmonisierend und Äquivalenz existenzieller justificatio forensis...

(Mann unterbricht sich selber hört auf zu lesen, Eheleute sind völlig verwirrt)

Ehemann:
Sag mal Schatz hast du davon etwas begriffen?“

Ehefrau:
Nein, nicht wirklich, wie lange geht das denn noch?“

Ehemann:
...noch 5 Seiten lang“

(Eheleute sind völlig geschockt)

Eheleute:
Das versteht ja kein Mensch!

Werbefrau (noch versteckt hinter dem Sofa sitzend):
Sie haben Probleme mit Ihrem Andachtsbuch?

Eheleute: Ja!

Werbefrau:
Sie fühlen sich überfordert mit dieser Gelehrtensprache die kein normaler Christ versteht?

Eheleute: Ja!

Werbefrau:
Sie wünschen sich eine tägliche Bibellese, in der Gottes Wort verständlich erklärt wird
und biblische Wahrheiten alltagstauglich ausgelegt werden?

Eheleute: Jaaa!!!

Werbefrau (springt jetzt hinter dem Sofa hervor, Eheleute schrecken hoch):
Da habe ich etwas für Sie: „Inspiration durch Gottes Wort“. Dieser tägliche Begleiter für 2013 enthält kurze und inspirierende Denkanstöße. Bekannte Personen aus dem BFP wie: (hier Namen einsetzen, die die jeweilige Gemeinde kennt)
Hans Peter Mumsen
Esther Dymel Sohl
Daniel Aderhold
Glenn Kobarg
Angela Mumsen
und viele mehr haben es geschafft den Leser genau dort abzuholen wo er steht -...nämlich mitten im Leben.

Dieses authentische und bodenständige Andachtsbuch ist noch bis Ende November am Büchertisch erhältlich.

Eheleute (Beide Daumen nach oben): Das holen wir uns.

ENDE